• facebook
  • google
  • rss
Akte X-Mas – Folge 6

Akte X-Mas – Folge 6

Abschlussbericht Fall: 24-12

Die schlimmsten Fälle sind jene, die wir nicht zum Abschluss bringen können. Alle unsere Untersuchungen im Fall 24-12 führten schlussendlich in Sackgassen. Keine Fingerabdrücke, unbrauchbare DNS und eine Menge Zeugen, deren Unzurechnungsfähigkeit sich schon bewies, als es darum ging ihren Namen anzugeben… oder anständige Kleidung zu tragen. Schweren Herzens muss ich berichten, dass es uns bis zum heutigen Tag nicht gelungen ist, die Veranstwortlichen für diese schrecklichen Taten zu überführen.

Das einzige was festzuhalten bleibt: Wer immer für das Verschwinden sovieler wunderbarer Dinge verantwortlich ist, muss ein Wesen ohne Herz und Liebe sein. Eine Kreatur, welche aus purem Egoismus handelt.

Wir wünschen allen Besuchern dieser ungeklärlichen Fälle eine besinnliche, frohe Weihnachten im Kreis wunderbarer… Wesen! 😉
Und denken Sie dran: Die Wahrheit ist irgendwo da draußen!

Für das Noppenquader-Team,
Ihr Agent M., sowie Daniela, Christian, Sarah und Thorsten

 

Tuer24-2014

Share

3 Comments

  1. riepichiep · 24. Dezember 2014 Reply

    Im ersten Moment fand ich für Auflösung ja doof – sich nach einigen Minuten wechselte meine Meinung und ich find das Schlussbild mit den ‚herzlosen‘ Aliens super.

    Ein ein schönes Weihnachtsfest!!

  2. Silv · 24. Dezember 2014 Reply

    Ging mir auch so. Frohe Weihnachten!

  3. christian · 24. Dezember 2014 Reply

    Auch Aliens haben ein Recht auf ein wenig Zauber 😉

Leave a reply