Kategorien
Event Food

Osterkunst

Ostern ist das fest vielen Traditionen. Besonders für Kinder und Kunstliebhaber stellt hierbei sicherlich das Ostererbemalen eine besonders Highlight des Jahres da.

Doch selbst die ältesten Traditionen unterliegen dem technischen Fortschritt und dem grenzenlosen Einfallsreichtum derer, die sich zu Helfen wissen.

Euer Noppenquader-Team wünscht euch auf diesem Weg Frohe Ostern, viel Spaß beim Eier bemalen und viele Schokohasen!

Daniela, Sarah, Christian und Thorsten

Osterkunst

 

Verwendete Lego Minifiguren

Artist,
Decorator,
Paintball Player

Share

9 Antworten auf „Osterkunst“

Guten Morgen ihr Vier

Vielen Dank für diesen Osterspaß. Wir fahren gleich raus aufs Land um den Tag und Ostern zu genießen. Wir wünschen euch ebenso ein Frohes und ruhiges Ostern.

Beste Grüße

BoB and THE BRICK TIME Team

Hey BoB,

wünsche Dir und Deinen Lieben ebenfalls ein frohes Osterfest. Genießt den Tag auf dem Land. Bei uns geht’s nachher auch zur Familie.

Viele Grüße,
Christian von Noppenquader [CvN]

Hallo zusammen,

Vielen Dank für die Blumen! 😀

Hat ne Menge Spaß gemacht, dieses kleine Comic zu gestalten, auch wenn es mir so manches graue Haar eingebracht hat.

Man kennt das ja. Der Kopf sagt: „Mach doch schnell die zwei drei Fotos. Das geht doch ganz schnell.“ Es wurden dann doch ein paar mehr Bilder und ein paar „Minuten“ mehr Nachbereitung am Rechner. 😉

Aber wenn wir kein Spaß an der Sache hätte, dann gäbe es diesen Blog nicht. 😉

Ich wünsche euch noch einen sonnigen entspannten Restostermontag!

Hallo zusammen,
ein toller Comic. Hat sehr viel Spaß gemacht, ihn zu lesen. Klasse, die verschiedenen Maler und deren verschiedene Fertig- und Fähigkeiten zu zeigen. Der erste, der Künstler mag am liebsten die Fresken der Sixtinische Kappelle neu erschaffen, während der zweite schon wesentlich pragmatischer an die Sache herangeht – Zeit ist eben Geld. Und der dritte… naja, Gotcha, auch ne Art der Selbstverwirklichung. 😉

Danke fürs Zeigen!

Viele Grüße vom Farnheimer

Oh. Ähhh… Danke. Oder so.

Aber ich glaube ich bleibe bei meinen immer weißer werdenden Koteletten. *g*
Die machen mir schon genug Sorgen und werden dann nur eifersüchtig auf die zusätzlichen grauen Haare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.