• facebook
  • google
  • rss
Happy Birthday, Loriot!

Happy Birthday, Loriot!

M1:  Die Ente bleibt draußen.
M2:  Herr Müller-Lüdenscheidt!

M1:  Die Ente bleibt draußen!
M2:  Herr Müller-Lüdenscheidt, ich bade immer mit einer Ente.

M1:  Nicht mit mir.
M2:  Ich kenne Sie ja erst seit heute.

M1:  Wenn Sie die Ente hereinlassen, lasse ich das Wasser heraus.
M2:  Das sind wohl die Erpressermethoden Ihrer Gangsterfirma.

M1:  Herr Doktor Klöbner!
M2:  Herr Müller-Lüdenscheidt!

M1:  Akademiker wollen Sie sein? Ha!
M2:  Also, was ist jetzt?

M1:  Ich lasse das Wasser heraus, wenn Sie die Ente hereinlassen.
M2:  Ich nehme meine Ente herein.

M1:  Wo ist der Stöpsel?
M2:  Sie sitzen drauf.

 (Loriot 1978)

Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow, alias „Loriot“ wäre heute 90 Jahre geworden.
Auch wenn du nicht mehr unter uns verweilst: Happy Birthday!

Danke für alles, was du uns gegeben hast.
Du hast uns allen einen Spiegel vorgehalten und uns gelehrt, über unsere Eigenheiten zu lachen. 🙂

Herren im Bad

Share

5 Comments

  1. Christoph · 12. November 2013 Reply

    Grandios!

  2. thorsten · 13. November 2013 Reply

    Vielen Dank!
    Das geht runter wie Öl. 🙂

    Loriot hat mein Leben (und meinen Humor) schon seit Kindheitstagen geprägt.
    Ein großer Mann ist von uns gegangen. Aber er hat eine Menge hinterlassen. 🙂

  3. christian · 15. November 2013 Reply

    Das schön an der Sache ist einfach, dass manche Sachen unsterblich sind. An den Sketch mit der Ente in der Wanne erinnert sich so ziemlich jeder. Schade ist, dass immer mehr Dinge in der modernen Welt verloren gehen und sich negativ durch den Medienkonsum verändern. Zum Glück gibt es aber noch immer Kinder, die gerne lesen, malen, etc.

  4. Wortman · 19. November 2013 Reply

    Schönes Geschenk 🙂

Leave a reply